Balanophoraceae

Balanophoraceae
Zwei Arten aus dieser Familie: Links Lophophytum mirabile, rechts Sarcophyte sanguinea

Zwei Arten aus dieser Familie: Links Lophophytum mirabile, rechts Sarcophyte sanguinea

Systematik
Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina)
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Sandelholzartige (Santalales)
Familie: Balanophoraceae
Wissenschaftlicher Name
Balanophoraceae
L.C.Rich. & A.Rich.

Balanophoraceae sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung Sandelholzartige (Santalales). Sie enthält etwa 17 Gattungen mit 50 Arten. Die meisten Arten kommen in tropischen Ländern vor.

Beschreibung

Die zur Familie zählenden Arten sind fleischige, parasitisch lebende krautige Pflanzen, denen die Laubblätter fehlen. Die Blätter sind zu Schuppen reduziert. Da sie auch sonst kein Chlorophyll besitzen erscheinen sie nicht in Grün, sondern ähneln eher Pilzen. Unter der Erde sind sie durch einen Strang mit einer Wirtspflanze verbunden. Wurzeln fehlen. Vom Rhizom ragen nackte oder schuppige Stängel nach oben.

Sie sind getrenntgeschlechtig, einhäusig (monözisch) oder zweihäusig (diözisch). Die kleinen, eingeschlechtigen Blüten sind zu mehreren in kopfigen, kolben- oder traubenförmigen Blütenständen angeordnet. Die männlichen Blüten haben keine bis acht Blütenhüllblätter und gleichviele Staubblätter wie Blütenhüllblätter. Wenn keine Blütenhüllblätter vorhanden sind, besitzen die Blüten ein bis zwei Staubblätter. Die weiblichen Blüten haben keine Blütenhüllblätter und nur zwei bis fünf Fruchtblätter, die zu einem unterständigen Fruchtknoten sind.

Balanophora heißt Eicheltragend.

Systematik und Verbreitung

Die Familie der Balanophoraceae wird in der Ordnung der Sandelholzartigen (Santalales) eingeordnet.[1]

In der Familie Balanophoraceae gibt es 17 Gattungen und 50 Arten (mit Heimat):

  • Balanophora: Mit etwa 15 Arten in den Tropen der Alten Welt.
Balanophora indica in Nordwest-Thailand
Balanophora indica - Männliche Stängel
Balanophora indica - Weibliche Stängel
  • Chlamydophytum: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Chlamydophytum aphyllum: im tropischen Afrika.
  • Corynaea: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
  • Dactylanthus: Monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Dactylanthus taylori: in Neuseeland.
  • Ditepalanthus: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Ditepalanthus afzelii: auf Madagaskar.
  • Exorhopala: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Exorhopala ruficeps: auf der Malaysischen Halbinsel.
  • Hachettea: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Hachettea autro-caledonica: aus Neukaledonien.
  • Helosis: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
  • Langsdorffia: Mit drei Arten auf Madagaskar, Neuguinea und in der Neotropis.
  • Lathrophytum: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Lathrophytum peckoltii: in Brasilien (nur Provinz Rio de Janeiro).
  • Lophophytum: Mit drei Arten in der Neotropis:
    • Lophophytum leandrii
    • Lophophytum mirabile
    • Lophophytum weddellii
  • Mystropetalon: Mit nur zwei Arten in der Capensis:
    • Mystropetalon polemannii
    • Mystropetalon thomii
  • Ombrophytum: Mit vier Arten in Südamerika und Galapagos.
  • Rhopalocnemis: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:
    • Rhopalocnemis phalloides: im Indomalaysischen Raum.
  • Sarcophyte: Monotypische Gattung mit zwei Unterarten in Afrika südlich der Sahara:
    • Sarcophyte sanguinea subsp. piriei
    • Sarcophyte sanguinea subsp. sanguinea
  • Scybalium: Mit vier Arten in der Neotropis:
    • Scybalium depressum
    • Scybalium fungiforme
    • Scybalium glaziovii
    • Scybalium jamaicense
  • Thonningia: Es ist eine monotypische Gattung mit der einzigen Art:

Einzelnachweise

  1. Angiosperm Phylogeny Group: An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG III Botanical Journal of the Linnean Society, Band 161, 2009, S. 105-121.

Quellen

Weblinks

 Commons: Balanophoraceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte Dich auch interessieren