Lippenblütlerartige

Lippenblütlerartige
Taubnessel (Lamium purpureum), Illustration

Taubnessel (Lamium purpureum), Illustration

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige
Wissenschaftlicher Name
Lamiales
Bromhead
Bunter Hohlzahn (Galeopsis speciosa)

Die Lippenblütlerartigen (Lamiales) sind eine Pflanzenordnung, die zu den Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida) gehört.

Beschreibung

Es sind meist mehrjährige oder einjährige krautige Pflanzen, einige Taxa sind Bäume und Sträucher. Es gibt auch parasitische und karnivore Taxa. Meistens sind die Laubblätter gegenständig, selten stehen sie wechselständig oder in Quirlen.

Die meist zwittrigen Blüten können vier- oder fünfzählig sein. Die Kelchblätter sind verwachsen. Jede Blüte enthält meistens zwei, seltener bis zu fünf Fruchtblätter. Meist ist der Fruchtknoten durch falsche Scheidewände in vier Kammern unterteilt, die je eine Samenanlage enthalten. Sie bilden Kapselfrüchte.

Systematik

Die Lamiales sind innerhalb der Euasteriden I die Schwestergruppe der Solanales. Sie umfassen folgende Familien:[1]

Einzelnachweise

  1. Angiosperm Phylogeny Group: An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG III Botanical Journal of the Linnean Society, Band 161, 2009, S. 105-121.

Quellen

Weblinks

 Commons: Lippenblütlerartige – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte Dich auch interessieren