Samuel Wang

Samuel Wang (* 1967) ist ein außerordentlicher Professor für Molekularbiologie an der Princeton University.[1] Wangs Forschungsgebiete umfassen die synaptische Plastizität, Lernmechanismen und die Evolution des Gehirns.[2] Die neurophysiologische Forschung in Wangs Labor zeichnet sich durch die intensive Nutzung der Multiphotonenmikroskopie aus.

Durch das Sachbuch Welcome to Your Brain - Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns, das Samuel Wang gemeinsam mit Sandra Aamodt schrieb, wurde er auch außerhalb der Fachwelt bekannt.[3] Die Autoren haben sich für eine auch für den medizinischen Laien verständliche Darstellung entschieden. Es werden verschiedene Aspekte der aktuellen Hirnforschung dargestellt:

  • Funktionsweise des Gehirns
  • Vorgänge bei der Sinneswahrnehmung
  • Veränderung im Lauf des Lebens
  • Emotionale Systeme des Gehirns
  • Weitere Aspekte wie Intelligenz, Entscheidungsfindung und Geschlechterunterschiede
  • Einfluss von Schlaf, Drogen, Alkohol und Krankheiten

Die deutsche Übersetzung hat auch Erfolg in Deutschland.[4]

Quellen

  1. Neuroscience auf neuroscience.princeton.edu (pfd 1,2 GB)
  2. Liste der Publikationen von Samuel Wang auf neuroscience.princeton.edu
  3.  Sandra Aamodt, Samuel Wang: Welcome to Your Brain. 2. Auflage. C.H. Beck, München 2008, ISBN 978-3-406-57140-4 (297 Seiten).
  4. Kritik vom 17. Februar 2008 im Deutschlandradio Kultur

Die News der letzten Tage

22.06.2022
Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Insektenkunde
Forschung mit Biss
Wie stark können Insekten zubeißen?
21.06.2022
Klimawandel | Meeresbiologie
Algenmatten im Mittelmeer als Zufluchtsort für viele Tiere
Marine Ökosysteme verändern sich durch den Klimawandel, auch im Mittelmeer.
21.06.2022
Taxonomie | Meeresbiologie
Korallengärten auf der „Mauretanischen Mauer“ entdeckt
Wissenschaftler*innen haben eine neue Korallenart entdeckt: Die Oktokoralle Swiftia phaeton wurde auf der weltweit größten Tiefwasserkorallenhügelkette gefunden.
20.06.2022
Genetik | Insektenkunde
Was ein Teebeutel über das Insektensterben erzählen kann
Man kennt die Szenerie aus TV-Krimis: Nach einem Verbrechen sucht die Spurensicherung der Kripo bis in den letzten Winkel eines Tatorts nach DNA des Täters.
20.06.2022
Mikrobiologie | Physiologie | Primatologie
Darmflora freilebender Assammakaken wird im Alter einzigartiger
Der Prozess ist vermutlich Teil des natürlichen Alterns und nicht auf eine veränderte Lebensweise zurückzuführen.
20.06.2022
Botanik | Evolution
Das Ergrünen des Landes
Ein Forschungsteam hat den aktuellen Forschungsstand zum Landgang der Pflanzen, der vor rund 500 Millionen Jahren stattfand, untersucht.
17.06.2022
Anatomie | Entwicklungsbiologie
Das Navi im Spermienschwanz
Nur etwa ein Dutzend der Millionen von Spermien schaffen den langen Weg durch den Eileiter bis zur Eizelle.
15.06.2022
Botanik | Klimawandel
Trotz Klimawandel: Keine Verschiebung der Baumgrenze
Die Lebensbedingungen für Wälder in Höhenlagen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten infolge des Klimawandels signifikant verändert.