Thymus antoninae

Thymus antoninae
Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Gattung: Thymiane (Thymus)
Art: Thymus antoninae
Wissenschaftlicher Name
Thymus antoninae
Rouy & Coincy

Thymus antoninae ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Thymiane (Thymus) in der Familie der Lippenblütler.

Beschreibung

Thymus antoninae ist ein 10 bis 15 cm hoher Zwergstrauch mit aufstrebenden bis aufrecht wachsenden, verholzenden Stängeln. Die Laubblätter sind 5 bis 8 mm lang und 0,5 mm breit. Sie sind linealisch, feinfilzig behaart und nur an der Basis spärlich bewimpert. Der Blattrand ist zurückgerollt.

Die Blütenstände sind nicht deutlich ausgeprägt, die Scheinwirtel bestehen aus nur zwei Blüten. Die Tragblätter ähneln den Laubblättern. Der Kelch ist 5 bis 7 mm lang, die Kelchröhre ist zylindrisch, die oberen Zähne sind schmal lanzettlich. Die Krone ist 8 bis 12 mm lang und purpur gefärbt. Die Kronröhre ist zylindrisch.

Vorkommen

Die Art ist im Südosten Spaniens endemisch verbreitet, sie kommt ausschließlich in der Provinz Albacete vor.

Systematik

Innerhalb der Gattung der Thymiane (Thymus) wird die Art in die Subsektion Anomalae der Sektion Pseudothymbra eingeordnet.[1]

Nachweise

Literatur

  • T.G. Tutin u. a. (Hrsg.): Flora Europaea. Volume 3: Diapensiaceae to Myoporaceae. Cambridge University Press, Cambridge 1972, ISBN 0-521-08489-X.

Einzelnachweise

  1. Ramón Morales: The history, botany and taxonomy of the genus Thymus. In: Elisabeth Stahl-Biskup, Francisco Sáez: Thyme. The Genus Thymus. Taylor & Francis, London 2002, ISBN 0-415-28488-0, S. 1–43 (Medicinal and Aromatic Plants. Industrial Profiles 24).

Das könnte Dich auch interessieren