Heliconia irrasa

Heliconia irrasa
295x398px

Heliconia irrasa

Systematik
Monokotyledonen
Commeliniden
Ordnung: Ingwerartige (Zingiberales)
Familie: Helikoniengewächse (Heliconiaceae)
Gattung: Helikonien (Heliconia)
Art: Heliconia irrasa
Wissenschaftlicher Name
Heliconia irrasa
R.R.Sm.

Heliconia irrasa ist eine Pflanzenart aus der Familie der Helikoniengewächse (Heliconiaceae). Sie ist in Mittelamerika heimisch.

Beschreibung

Heliconia irrasa ist eine immergrüne, mehrjährige, krautige Pflanze, vegetativ ähnlich einer Bananenpflanze und mit einer Wuchshöhe von 1,5 bis 2 Meter. Die längsten Blätter sind bis zu 100 Zentimeter lang und 27 Zentimeter breit.

Die bis zu 29 Zentimeter langen Blütenstände hängen herab, je Blütenstand finden sich sechs bis neun spiralförmig angeordnete, wellenförmige Tragblätter. Jeder Wickel besteht aus 10 bis 15 Blüten, die Blütenhülle ist am Ansatz weiß bis blassgelb, im weiteren gelb. Die Kelchblätter sind kahl bis schwach flaumig behaart an den Rändern.

Verbreitung

Heliconia irrasa ist heimisch in Costa Rica und Panama.

Systematik und Botanische Geschichte

Die Art wurde 1975 von Robert Roy Smith erstbeschrieben.

Nachweise

  • Anton Weber, Werner Huber, Anton Weissenhofer, Nelson Zamora, Georg Zimmermann: An Introductory Field Guide To The Flowering Plants Of The Golfo Dulce Rain Forests Costa Rica, Stapfia 78, 2001, S.140, ISSN 0252-192X / ISBN 3854740727

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (6 Meldungen)