EC-Nummer

Die EC-Nummern (engl. Enzyme Commission numbers) bilden ein numerisches Klassifikationssystem für Enzyme. Jede EC-Nummer besteht aus vier durch Punkte voneinander getrennten Zahlen. Genaugenommen wird nicht das Enzym selbst, sondern die Reaktion, die es katalysiert, kategorisiert. So kann es vorkommen, dass nicht miteinander verwandte Enzyme, welche die gleiche Reaktion katalysieren, dieselbe EC-Nummer zugewiesen bekommen.

Enzymhauptklassen[1]
Klasse Bezeichnung Aufgabe Beispiele Coenzyme
EC 1 Oxidoreduktasen Katalysieren Redoxreaktionen Dehydrogenasen
Hydrogenasen
Oxidasen
Oxygenasen
Hydroxylasen
NAD+, NADP+, FAD, FMN, Liponsäure
EC 2 Transferasen Katalysieren die Übertragung einer funktionellen Gruppe Phosphotransferasen (enthalten Kinasen)
Aminotransferasen
S-Adenosylmethionin, Biotin, cAMP, ATP, Thiamin-Pyrophosphat (TPP), Tetrahydrofolsäure
EC 3 Hydrolasen Katalysieren die hydrolytische Spaltung Esterasen
Lipasen
Phosphatasen
Peptidasen
Benötigen keine Coenzyme
EC 4 Lyasen Nicht-hydrolytische Addition oder Eliminierung von Molekülgruppen Decarboxylasen
Aldolasen
Synthasen
TPP, Pyridoxalphosphat
EC 5 Isomerasen Katalysieren die Intramolekulare Umwandlung, z.B. Isomerisierung Razemasen
Mutasen
Glucose-1,6-bisphosphat, Cobalamin
EC 6 Ligasen Katalysieren die kovalente Verknüpfung mittels energiereicher Kofaktoren Synthetasen
Carboxylasen
ATP, NAD+

Format der Klassifizierung

Die Klassifizierung wird von links nach rechts fortschreitend immer spezifischer. So setzt sich die EC-Nummer des Enzyms Aminopeptidase (EC 3.4.11.4) wie folgt zusammen:

  • 3 = Hydrolase
  • 3.4 = Peptidase: Hydrolyse einer Peptidbindung
  • 3.4.11. = Aminopeptidase
  • 3.4.11.4 = katalysierte Reaktion: Abspaltung einer N-terminalen Aminosäure von einem Tripeptid

Weblinks

Einzelnachweise

Die News der letzten Tage

22.06.2022
Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Insektenkunde
Forschung mit Biss
Wie stark können Insekten zubeißen?
21.06.2022
Klimawandel | Meeresbiologie
Algenmatten im Mittelmeer als Zufluchtsort für viele Tiere
Marine Ökosysteme verändern sich durch den Klimawandel, auch im Mittelmeer.
21.06.2022
Taxonomie | Meeresbiologie
Korallengärten auf der „Mauretanischen Mauer“ entdeckt
Wissenschaftler*innen haben eine neue Korallenart entdeckt: Die Oktokoralle Swiftia phaeton wurde auf der weltweit größten Tiefwasserkorallenhügelkette gefunden.
20.06.2022
Genetik | Insektenkunde
Was ein Teebeutel über das Insektensterben erzählen kann
Man kennt die Szenerie aus TV-Krimis: Nach einem Verbrechen sucht die Spurensicherung der Kripo bis in den letzten Winkel eines Tatorts nach DNA des Täters.
20.06.2022
Mikrobiologie | Physiologie | Primatologie
Darmflora freilebender Assammakaken wird im Alter einzigartiger
Der Prozess ist vermutlich Teil des natürlichen Alterns und nicht auf eine veränderte Lebensweise zurückzuführen.
20.06.2022
Botanik | Evolution
Das Ergrünen des Landes
Ein Forschungsteam hat den aktuellen Forschungsstand zum Landgang der Pflanzen, der vor rund 500 Millionen Jahren stattfand, untersucht.
17.06.2022
Anatomie | Entwicklungsbiologie
Das Navi im Spermienschwanz
Nur etwa ein Dutzend der Millionen von Spermien schaffen den langen Weg durch den Eileiter bis zur Eizelle.
15.06.2022
Botanik | Klimawandel
Trotz Klimawandel: Keine Verschiebung der Baumgrenze
Die Lebensbedingungen für Wälder in Höhenlagen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten infolge des Klimawandels signifikant verändert.