Visuomotorik

Visuomotorik ist die Koordination von visueller Wahrnehmung und Bewegungsapparat. Sie ist Teil der Sensomotorik und umfasst unter anderem die Auge-Hand-Koordination (auch Hand-Auge-Koordination).

Physiologische Voraussetzungen

Fast jede Bewegung des menschlichen Körpers wird über die optische Wahrnehmung koordiniert. Mit Hilfe des visuellen Systems erzeugt das Gehirn ein Modell der Umwelt, das die zielgerichtete Interaktion mit der physischen Wirklichkeit ermöglicht.

Definition

Visuomotorische Leistungen[1] sind ein wesentlicher Aspekt der kognitiven Entwicklung von Kindern. Diese sind nur bei einer entsprechenden Auge-Hand-Koordination möglich.

Erkrankungen

Visuomotorische Störungen werden meist nach dem Schuleintritt festgestellt und führen meist zu Lernstörungen.

Literatur

  • Klink, Gabriele: Formen, Spuren, Labyrinthe : Übungen zur visuellen Wahrnehmung und Visuomotorik; Arbeitsblätter für Vorschule, Kindergarten, erste Schuljahre, 2. Aufl.. - Schaffhausen : SCHUBI Lernmedien, 2007
  • Holdorff, Maren: Effekte computerunterstützten Trainings der Visuomotorik bei Kindern mit sensomotorischen Defiziten, 2005
  • Gensecke, Josefin, Spektrale Veränderungen im EEG nach Training der Visuomotorik bei Kindern mit sensomotorischen Defiziten, Mikrofiche-Ausg.. - 1 Mikrofiche : 24x, 1996 [Hochschulschrift →Mikrofiche]
  • Katte, Oliver: Neurobiologische Untersuchungen zur Rolle visuell erregbarer Neurone im Thalamus-Praetectum und im akzessorischen optischen System für die Visuomotorik des Frosches (Rana spec.), 1983 [Hochschulschrift]

Weblinks

Kinder- und Jugendgesundheit Visuomotorischer Schulreifetest

Einzelnachweise

  1. Esser, Stöhr: Visuomotorischer Schulreifetest. Huber (1990)

Die News der letzten Tage

22.06.2022
Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Insektenkunde
Forschung mit Biss
Wie stark können Insekten zubeißen?
21.06.2022
Klimawandel | Meeresbiologie
Algenmatten im Mittelmeer als Zufluchtsort für viele Tiere
Marine Ökosysteme verändern sich durch den Klimawandel, auch im Mittelmeer.
21.06.2022
Taxonomie | Meeresbiologie
Korallengärten auf der „Mauretanischen Mauer“ entdeckt
Wissenschaftler*innen haben eine neue Korallenart entdeckt: Die Oktokoralle Swiftia phaeton wurde auf der weltweit größten Tiefwasserkorallenhügelkette gefunden.
20.06.2022
Genetik | Insektenkunde
Was ein Teebeutel über das Insektensterben erzählen kann
Man kennt die Szenerie aus TV-Krimis: Nach einem Verbrechen sucht die Spurensicherung der Kripo bis in den letzten Winkel eines Tatorts nach DNA des Täters.
20.06.2022
Mikrobiologie | Physiologie | Primatologie
Darmflora freilebender Assammakaken wird im Alter einzigartiger
Der Prozess ist vermutlich Teil des natürlichen Alterns und nicht auf eine veränderte Lebensweise zurückzuführen.
20.06.2022
Botanik | Evolution
Das Ergrünen des Landes
Ein Forschungsteam hat den aktuellen Forschungsstand zum Landgang der Pflanzen, der vor rund 500 Millionen Jahren stattfand, untersucht.
17.06.2022
Anatomie | Entwicklungsbiologie
Das Navi im Spermienschwanz
Nur etwa ein Dutzend der Millionen von Spermien schaffen den langen Weg durch den Eileiter bis zur Eizelle.
15.06.2022
Botanik | Klimawandel
Trotz Klimawandel: Keine Verschiebung der Baumgrenze
Die Lebensbedingungen für Wälder in Höhenlagen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten infolge des Klimawandels signifikant verändert.