Schmale Windelschnecke

Schmale Windelschnecke
Schmale Windelschnecke

Schmale Windelschnecke

Systematik
Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata)
Unterordnung: Landlungenschnecken (Stylommatophora)
Überfamilie: Pupilloidea
Familie: Windelschnecken (Vertiginidae)
Gattung: Vertigo
Art: Schmale Windelschnecke
Wissenschaftlicher Name
Vertigo angustior
Jeffreys, 1830

Die Schmale Windelschnecke (Vertigo angustior) ist eine Schneckenart aus der Familie der Windelschnecken (Vertiginidae), die zur Unterordnung der Landlungenschnecken (Stylommatophora) gerechnet wird. Es handelt sich mit knapp 2 Millimetern um eine kleine Form mit einem linksgewundenen Gehäuse.

Merkmale

Das linksgewundene Gehäuse weist 5 Windungen auf und misst nur 1,8 mm in der Höhe und 0,9 mm in der Breite. Es ist länglich oval und wird basal wieder schmaler. Die Mündung ist relativ klein. Der Mündungsrand ist umgebogen und etwas verdickt. Außen ist die Mündung etwas eingekerbt. Die Einkerbung zieht sich außen als Spiralkerbe weiter. Innen in der Mündung befindet sich in der Einkerbung ein Vorsprung (Zahn). In die Mündung ragen insgesamt 5 bis 6 Zähne hinein. Das Gehäuse ist gelblich braun und weist eine feine Anwachsstreifung auf.

Lebensweise und Vorkommen

Die Tiere leben in nassen Wiesen, entlang kleiner Wasserläufe oder in feuchtem Moos. Sie kommen in fast ganz Europa mit meist kleinen, isolierten Populationen vor. Die Art fehlt im nördlichen Skandinavien und im südlichen Mittelmeerraum. Im Osten reicht ihr Verbreitungsgebiet bis in den Kaukasus hinein.

Gefährdung

Die Bestände der Schlanken Windelschnecke sind durch die Zerstörung ihrer Lebensräume rückläufig. Die Art steht in Deutschland auf der "Roten Liste" gefährdeter Tiere und wird als gefährdet eingestuft[1].

Systematik

Die Schlanke Windelschnecke wird von vielen Bearbeitern in die Untergattung Vertilla der Gattung Vertigo gestellt. Pupa venetzii Charpentier, 1837 ist ein jüngeres Synonym.

Einzelnachweise

  1. http://www.nabu-giessen.de/neue_hp/pdf/spe304_ffh-arten.pdf

Literatur

  • Rosina Fechter & Gerhard Falkner: Weichtiere. 287 S., Mosaik-Verlag, München 1990 (Steinbachs Naturführer 10), ISBN 3-570-03414-3
  • Michael P. Kerney, R. A. D. Cameron & Jürgen H. Jungbluth: Die Landschnecken Nord- und Mitteleuropas. 384 S., Paul Parey, Hamburg & Berlin 1983, ISBN 3-490-17918-8
  • Michael L. Zettler, Uwe Jueg, Holger Menzel-Harloff, Uwe Göllnitz, Siegfried Petrick, Eckhard Weber & Renate Seemann: Die Land- und Süßwassermollusken Mecklenburg-Vorpommerns. 308 S., Obodriten-Druck, Schwerin 2006, ISBN 3-933781-52-3

Weblinks

 Commons: Schmale Windelschnecke (Vertigo angustior) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (2 Meldungen)