Hypsognathus

Hypsognathus
Hypsognathus

Hypsognathus

Zeitraum
Norium bis Rhaetium (Obertrias)
216,5 bis 199,6 Mio. Jahre
Fundorte
  • nordöstliches Nordamerika
Systematik
Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Amniota
Parareptilia
Procolophonidae
Leptopleuroninae
Hypsognathus
Wissenschaftlicher Name
Hypsognathus
Gilmore, 1928

Hypsognathus war ein etwa 33 Zentimeter langes Reptil aus der Gruppe der Procolophonidae, das im Obertrias vor etwa 200 Millionen Jahren lebte. Fossile Überreste der Gattung wurden in der Passaic Formation in New Jersey, in Connecticut und Nova Scotia gefunden. Zur Zeit des Obertrias lag die Region in der zentralen, westlichen Pangaea.

Merkmale

Hypsognathus war der letzte und am meisten spezialisierte Procolophonid. Charakteristisch waren die knöchernen Stacheln, die vom Quadratojugale, einem Schädelknochen, ausgehen und möglicherweise dem Schutz vor Fressfeinden dienten. Bei größeren Exemplaren waren die Stacheln mit in Längsrichtung verlaufenden Rillen versehen, die möglicherweise einer Scheide aus Horn Halt gaben. Ansonsten war sein Schädel breit, die Schädelknochen ohne besondere Oberflächenstrukturen. Wahrscheinlich war seine Haut, ähnlich wie beim heutigen australischen Dornteufel (Moloch horridus), mit Stacheln versehen. Die Kiefer von Hypsognathus waren mit wenigen Zähnen versehen. Zwei saßen auf dem Prämaxillare, vier bis fünf auf jedem Maxillare. Er ernährte sich von Pflanzen.

Literatur

  • Hans-Dieter Sues, Paul E. Olsen, Diane M. Scott & Patrick S. Sencer: Cranial Osteology of Hypsognathus fenneri, a Latest Triassic Procolophonid Reptile from the Newark Supergroup of Eastern North America. Journal of Vertebrate Paleontology 20(2):275–284, June 2000, doi:10.1671/0272-4634(2000)020[0275:COOHFA]2.0.CO;2
  • Jinny Johnson: Das Lexikon der Saurier-Über 250 Abbildungen der wichtigsten Saurierartenerschienen bei Ravensburger 2000. ISBN 3-473-35878-9

Weblinks

 Commons: Hypsognathus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Die News der letzten Tage