Futter

Futter steht für:

  • Tieren durch den Menschen angebotene Nahrung, siehe Futtermittel
  • umgangssprachlich die Nahrung von Tieren allgemein
  • Stoffmaterial auf der Innenseite von Kleidungsstücken, Schuhen und Lederwaren, siehe Futter (Textil)
  • bei Fenstern und Türen die Holzauskleidung der Leibung, siehe Türzarge, Fensterzarge
  • eine Vorrichtung zum Einspannen eines Werkstückes, das Spannfutter
  • eine mittelalterliche Abgabe, wie in Thüringen und Hessen das Landgrafenfutter
  • einen Waffenfachbegriff, siehe Futter (Waffe)

Personen:

  • Emil Futter (1877–1931), österreichischer Oberingenieur
  • Victor Futter (1919–2005), US-amerikanischer Jurist und Hochschullehrer


Siehe auch:

  • Futterer
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

News Meldungen


24.04.2020
Ökologie
Dramatischer Schwund an Futterpflanzen für Insekten
Noch vor einigen Wochen war das “Insektensterben” in aller Munde.
02.03.2020
Zoologie - Biochemie - Video
Die Wehrhaftigkeit von Meerretticherdflöhen hängt von ihrer Futterpflanze und ihrem Entwicklungsstadium ab
Meerretticherdflöhe nutzen Senfölglykoside aus ihrer pflanzlichen Nahrung zur Verteidigung gegen Räuber.
01.10.2019
Zoologie - Mikrobiologie - Physiologie
Wie Rehen das Winterfutter auf den Pansen schlägt
Eine soeben erschienene Studie der Vetmeduni Vienna zeigt, dass die Winterfütterung von Rehen eine deutliche Veränderung der Mikrobiota im Pansen der Wildwiederkäuer verursacht – mit potentiell negativen Auswirkungen auf deren Gesundheit.
19.07.2019
Zoologie - Physiologie - Neurobiologie
Ein gestörter Geruchssinn hindert Tabakschwärmer an der Futtersuche, nicht aber an der Eiablage
Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie haben mit Hilfe der Genschere CRIPSR-Cas9 den Geruchs-Ko-Rezeptor Orco in Tabakschwärmern funktionsunfähig gemacht.
15.05.2019
Ethologie
Schimpansen graben mit Werkzeugen nach Futter
Forschungsteam filmt im Zoo erstmals, wie die Menschenaffen vorgehen, um an vergrabene Leckereien zu kommen.
25.01.2019
Mikrobiologie - Immunologie
Listerien im Futter: Ein gefährliches Hygieneproblem bei Mastschweinen
Eine aktuelle Studie der Vetmeduni Vienna untersuchte eine tödliche Listeriose bei Mastschweinen, bei der fast jedes zehnte Tier verstarb.
04.01.2019
Physiologie
Phytolith- und Wassergehalt von Futterpflanzen beeinflussen Zahnschmelzabrieb von Wirbeltieren
Verschiedene Futterpflanzen reiben den Zahnschmelz von Wirbeltieren unterschiedlich stark ab, was unter anderem am unterschiedlichen Phytolith- und Wassergehalt der Pflanzen liegt.
13.03.2018
Ethologie - Neurobiologie
Was ein -Haa- über eine Futterstelle verrät
Wenn Kolkraben (Corvus corax) an einer Futterstelle auf Probleme stoßen, äußern sie spezielle Futter-assoziierte Laute, um Angehörige derselben Art zu Hilfe zu rufen.


Das könnte dich auch interessieren