Safrangelbes Sonnenröschen

Safrangelbes Sonnenröschen
Elianthemum croceum Sardinia LM.jpg

Safrangelbes Sonnenröschen (Helianthemum croceum)

Systematik
Rosiden
Eurosiden II
Ordnung: Malvenartige (Malvales)
Familie: Zistrosengewächse (Cistaceae)
Gattung: Sonnenröschen (Helianthemum)
Art: Safrangelbes Sonnenröschen
Wissenschaftlicher Name
Helianthemum croceum
(Desf.) Pers.

Das Safrangelbe Sonnenröschen (Helianthemum croceum) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Sonnenröschen (Helianthemum) in der Familie der Zistrosengewächse (Cistaceae).

Merkmale

Das Safrangelbe Sonnenröschen ist ein immergrüner Zwergstrauch, der Wuchshöhen von 5 bis 30 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind etwas fleischig, fast kreisförmig bis linealisch und oberseits dicht sternhaarig. Sie messen 5 bis 20 × 2 bis 7 Millimeter. Die Kronblätter sind orangegelb, selten auch hellgelb oder weiß. Die Art ist sehr variabel in Bezug auf Wuchsform, Behaarung, Größe und Form der Blätter sowie Farbe der Blüten.

Blütezeit ist von Juni bis Juli.

Vorkommen

Das Safrangelbe Sonnenröschen kommt im westlichen Mittelmeergebiet auf Trockenrasen und Kalkfelsen in Höhenlagen von 500 bis 1750 Meter vor.

Nutzung

Das Safrangelbe Sonnenröschen wird selten als Zierpflanze für Steingärten, Trockenmauern und Alpinhäuser genutzt.

Belege

  • Eckehardt J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks

 Commons: Safrangelbes Sonnenröschen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte Dich auch interessieren