Pachypodium succulentum

Pachypodium succulentum
295x398px

Pachypodium succulentum

Systematik
Euasteriden I
Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
Familie: Hundsgiftgewächse (Apocynaceae)
Unterfamilie: Apocynoideae
Gattung: Pachypodium
Art: Pachypodium succulentum
Wissenschaftlicher Name
Pachypodium succulentum
(L.f.) Sweet

Pachypodium succulentum ist eine Pflanzenart aus der Gattung Pachypodium in der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).

Beschreibung

Pachypodium succulentum ist eine ausdauernde Pflanze, die als niedriger, verzweigter Halbstrauch wächst und aus einem rübenartigen, mehr oder weniger unterirdischen Caudex mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm entspringt. Die Zweige sind 20 bis 60 cm lang und 5 bis 12 mm stark und sparrig verzweigt, zunächst sind sie filzig behaart, später zeigt sich die braune Rinde. Die Pflanze ist mit paarweise stehenden, bis zu 25 mm langen Dornen besetzt, selten stehen ein bis zwei zusätzliche Dornen oberhalb der Knospen. Die Laubblätter stehen spärlich verteilt, sie sind schmal langgestreckt-lanzettlich bis umgekehrt lanzettlich und werden 1,5 bis 6 cm lang, sowie 0,2 bis 1 cm breit.

Die Blüten stehen in kleinen Gruppen an der Spitze der Zweige, sie sind 1 bis 2 cm lang und messen 1,8 bis 4 cm im Durchmesser. Die Kronröhre hat einen Durchmesser von 3 bis 4 mm. Die Art ist in Größe und Farbe der Blüten stark variabel, die Farben reichen von weiß und pink über verschiedene gestreifte Varianten bis hin zu purpurn.

Die Früchte sind 4 bis 6 cm lang, die Samen sind eiförmig und 5 mm groß.

Vorkommen

Die Art ist in den südafrikanischen Provinzen Nordkap und Westkap, sowie im Norden bis nach Freistaat verbreitet.

Literatur

  • G.D. Rowley: Pachipodium. In: Urs Eggli (Hrsg.): Illustrated Handbook of Succulent Plants: Dicotyledons. Springer Verlag, 2002, ISBN 978-3-540-41966-2, S. 15–16.

Weblinks

 Commons: Pachypodium succulentum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (3 Meldungen)