Neurit

Neurit heißt ein besonderer Zellfortsatz der Nervenzelle, der vom Soma ausgeht und auch als Axon bzw. Achsenzylinder bezeichnet wird. In diesem Sinne ist ein Neurit kein Dendrit. Gelegentlich wird der Begriff weiter gefasst und allgemein gebraucht für Fortsätze von Nervenzellen, die umhüllt in einer Nervenfaser verlaufen; dies können dann Axone oder auch Dendriten sein (beispielsweise bei sensiblen Neuronen der Spinalganglien).

Quellen

  • Mark F. Bear (Autor), Barry W. Connors (Autor), Michael A. Paradiso (Autor), Andreas K. Engel (Hrsg.): Neurowissenschaften. Ein grundlegendes Lehrbuch für Biologie, Medizin und Psychologie („Neuroscience. Exploring the brain“). Spektrum, Akademie-Verlag, Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-2028-2.

Das könnte Dich auch interessieren