Mixohalin

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Als Mixohalin wird in der Regel Wasser bezeichnet, das eine Salinität von 0,5‰ bis 30‰ (3%) aufweist. Dieser Konzentrationsbereich deckt also den gesamten Bereich zwischen Süßwasser und Salzwasser ab.

Allerdings ist mixohalines Wasser nicht mit Brackwasser gleichzusetzen, da Brackwasser zumindest im deutschsprachigen Raum nicht den gesamten Bereich bis zu einem Salzgehalt von 30‰ sondern nur bis 10‰ abdeckt.

Im englischsprachigen Raum geht die Konzentrationsspanne von 0,5‰ bis hin zu 30‰ und ist im Zusammenhang von Salinität meist als Synonym verwendet.

Weblinks


Das könnte Dich auch interessieren