Marsupella aquatica

Marsupella aquatica
Systematik
Klasse: Jungermanniopsida
Unterklasse: Jungermanniidae
Ordnung: Jungermanniales
Familie: Gymnomitriaceae
Gattung: Marsupella
Art: Marsupella aquatica
Wissenschaftlicher Name
Marsupella aquatica
(Lindenb.) Schiffn.

Marsupella aquatica ist eine Moosart der Ordnung Jungermanniales.

Merkmale

Die Stämmchen werden zwei bis zehn Zentimeter lang. Sie bilden grüne bis schwarzgrüne, glänzende Rasen. Die Blätter sind kahnförmig, ausgebreitet sind sie kreisrund, etwas breiter als lang. Auf einem Achtel der Blattlänge sind sie in zwei stumpf-zugespitzte Lappen geteilt. In der Blattmitte sind die Laminazellen 25 x 40 Mikrometer groß, ihre Ecken sind knotig verdickt. Der hintere Blattrand ist schmal umgerollt. Jede Zelle enthält zwei bis drei Ölkörper. Sporogone werden selten gebildet.

Verbreitung und Standorte

Die Art kommt in Europa und Nordamerika vor. In Deutschland ist sie in den höheren Mittelgebirgen zu finden. Sie wächst an ständig nassen, kalkfreien Felsen und Gestein entlang von Bächen.

Belege

  • Jan-Peter Frahm, Wolfgang Frey, J. Döring: Moosflora. 4., neu bearbeitete und erweiterte Auflage (UTB für Wissenschaft, Band 1250). Ulmer, Stuttgart 2004, ISBN 3-8001-2772-5 (Ulmer) & ISBN 3-8252-1250-5 (UTB).

Die News der letzten Tage