Kenneth D. Hill

Kenneth D. Hill, auch Ken Hill (* 6. August 1948 in Armidale, New South Wales), ist ein australischer Botaniker. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „K.D.Hill“.

Hill arbeitete als exploration geologist, bevor er 1983 als Forschungsassistent für Eukalypten eine Anstellung am National Herbarium of New South Wales erhielt. Zusammen mit Lawrie Johnson veröffentlichte er ein Werk über Eukalypten; er veröffentlichte auch ein Werk über Systematik, Evolution und Schutz der Sagopalmfarne (Cycas).

Hill trug auch viel Programmierarbeit zu Web-Angeboten der Royal Botanic Gardens wie den Cycad Pages, NSW Flora Online, Type Specimen Catalogue, Eucalypt Pages, WattleWeb und dem Online Census of NSW bei; diese sind heute auf einer gemeinsamen Plattform bei „PlantNET“ angeboten.

Hill begab sich aus gesundheitlichen Gründen am 13. August 2004 in den Ruhestand.

Hill war 1995 einer der drei Autoren der Erstbeschreibung der erst 1994 im Wollemi-Nationalpark entdeckten und als lebendes Fossil geltenden Wollemie (Wollemia nobilis).

Werke

  • W. G. Jones, K. D. Hill & J. M. Allen: Wollemia nobilis, a new living Australian genus and species in the Araucariaceae. In: Telopea 6, S. 173–176 (1995), ISSN 0312-9764.

Quellen

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (5 Meldungen)