Serotoninagonist

Serotoninagonisten, auch Serotonin-Rezeptoragonisten genannt, sind pharmakologisch wirksame Substanzen, die wie das Gewebshormon und Neurotransmitter Serotonin Serotoninrezeptoren aktivieren können. Diese Agonisten können auf Grund ihrer Selektivität für die mindestens 14 verschiedenen Serotoninrezeptoren unterschieden werden. Serotoninagonisten werden beispielsweise in der Behandlung von Angststörungen und Migräne eingesetzt. Andere Vertreter hingegen besitzen eine Bedeutung als psychotrope Substanzen in der Drogenszene.

Serotoninagonist Selektivität Verwendung
Serotonin 5-HT1 - 5-HT7 -
5-Carboxamidotryptamin 5-HT1, 5-ht5, 5-HT7 -
Azapirone
(z. B. Buspiron, Tandospiron)
5-HT1A Behandlung von Angststörungen
Triptane
(z. B. Sumatriptan, Almotriptan, Eletriptan, Naratriptan, Rizatriptan, Zolmitriptan)
5-HT1B, 5-HT1D Migränetherapie
Lorcaserin 5-HT2C Appetitzügler
Cisaprid 5-HT4 Prokinetikum
Tegaserod 5-HT4 Reizdarmsyndrom

Literatur


Das könnte Dich auch interessieren