Hautdrüse

Hautdrüsen sind Drüsen, die in der äußeren Haut liegen. In ihrer einfachsten Form wird jede von einer einzelnen Zelle gebildet, die sich von den übrigen Hautzellen durch ihren Inhalt, meist auch durch ihre Form unterscheidet und ihre Absonderung durch eine Öffnung nach außen entleert. Schleimzellen und Becherzellen kommen bei Wirbeltieren und wirbellosen Tieren häufig vor, vereinigen sich auch wohl zu Gruppen mit dicht nebeneinander gelegenen Mündungen. Die größte Hautdrüse der Säugetiere ist die Milchdrüse. Darüber hinaus haben sie Talg- und Schweißdrüsen.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage