Thema der Biologie

Heute im BIO-UNTERRICHT: | Ökoregion ✔ |

Eine Ökoregion ist die nächstkleinere ökologisch geographische Einheit unterhalb der Ökozone. Ökoregionen umfassen relativ große Gebiete von Land oder Wasser und enthalten charakteristische Pflanzen- und Tiergemeinschaften. Im Gegensatz zur Ökozone ist ihre Ausdehnung jedoch nicht geozonal (erdumspannend), sondern regional begrenzt.

Umgangssprachlich wird der Begriff häufig recht undifferenziert auch für Pflanzenformationen oder Biome verwendet.

Definitionen

  • Eine Ökoregion ist demnach ein „wiederkehrendes Muster von Ökosystemen, die mit charakteristischen Kombinationen von Boden und Geländeformen verbunden sind und eine Region charakterisieren.“[1]
  • Im englischsprachigen Raum wird der Begriff „Ecozones“ sowohl für kontinental begrenzte „Ökoregionen“, als auch für weltumspannende Ökozonen verwendet.
  • Mitarbeiter des World Wide Fund For Nature veröffentlichten 2000 ein eigenes System von Ökozonen und Ökoregionen unter dem Titel "Global 200". Sie identifizierten in 14 terrestrischen Ökozonen insgesamt 867 Ökoregionen.[2] Darüber hinaus aber wurden nach ähnlichen Kriterien limnische und marine Ökoregionen und Ökozonen ausgewiesen. Dies war ein neuer Ansatz, weil bisher das Konzept von Biomen fast[3] ausschließlich auf terrestrische Bereiche der Ökosphäre angewendet worden war. Weltweit wurden 426 Ökoregionen des Süßwassers[4] und 232 Ökoregionen des Meerwassers in 12 realms bestimmt.[5] Ökoregionen der Tiefsee konnten noch nicht berücksichtigt werden.[6]

Web-Links

Einzelnachweise

  1. Brunckhorst, D. 2000. Bioregional planning: resource management beyond the new millennium. Harwood Academic Publishers: Sydney, Australia.
  2. Olson DM, Dinerstein E, Wikramanayake E, Burgess N, Powell G, Underwood EC, d’Amico J, Itoua I, Strand H, Morrison J, Loucks C, Allnutt T, Ricketts TH, Kura Y, Wettengel W, Kassem K: Terrestrial Ecoregions of the World: A New Map of Life on Earth. In: BioScience 51 (2001): 933-938 doi:10.1641/0006-3568(2001)051[0933:TEOTWA]2.0.CO;2 pdf
  3. Longhurst A: Ecological Geography of the Sea. San Diego, 1998 ISBN O-12-455558-6
  4. Abell R, Thieme ML, Revenga C, Bryer M, Kottelat M, Bogutskaya N, Coad B, Mandrak N, Contreras Balderas S, Bussing W, Stiassny MLJ, Skelton P, Allen GR, Unmack P, Naseka A, Ng R, Sindorf N, Robertson J, Armijo E, Higgins JV, Heibel TJ, Wikramanayake E, Olson D, López HL, Reis RE, Lundberg JG, Sabaj Pérez MH, Petry P: Freshwater Ecoregions of the World: A New Map of Biogeographic Units for Freshwater Biodiversity Conservation. In: BioScience 58 (2008): 403-414 doi:10.1641/B580507 pdf
  5. Spalding MD, Fox HE, Allen GR, Davidson N, Ferdana ZA, Finlayson M, Halpern BS, Jorge MA, Lombana A, Lourie SA, Martin KD, McManus E, Molnar J, Recchia CA, Robertson J: Marine Ecoregions of the World: A Bioregionalization of Coastal and Shelf Areas. In: BioScience 57 (2007): 573-583 doi:10.1641/B570707 pdf
  6. Spalding MD, Fox HE, Allen GR, Davidson N, Ferdana ZA, Finlayson M, Halpern BS, Jorge MA, Lombana A, Lourie SA, Martin KD, McManus E, Molnar J, Recchia CA, Robertson J: Marine Ecoregions of the World: A Bioregionalization of Coastal and Shelf Areas. In: BioScience 57 (2007): 575 doi:10.1641/B570707 pdf

Weblinks

 Commons: Ökoregionen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte dich auch interessieren


Newsletter

Neues aus der Forschung