Megaladapis



Megaladapis ist der Name einer ausgestorbenen Gattung der Überfamilie Lemuroidea. Megaladapis ist eine der größten und ungewöhnlichsten Lemurengattungen.

Von Megaladapis kennt man drei Arten, von denen die größte schätzungsweise ein Gewicht von 150 kg ereichte. Dieser Gigant ist in mehreren Zahn- und Schädelmerkmalen mit heute lebenen Wieselmakis (Lepilemuridae) vergleichbar, trotzdem ist die Gattung in einer eigenen Familie untergebracht.

Fundorte

Zähne

Wie Lepilemur hat Megaladapis lange, schmale Molare mit gut entwickelten Kämmen und keine oberen Schneidezähne, was auf eine folivore (Blätter fressende) Ernährung hinweist. Wie viele der größeren fossilen Lemuren weist Megaladapis eine verschmolzene Unterkiefersymphyse auf. Der Schädel war lang und flach, und hatte eine kleine Hirnschale und eine lange Schnauze.

Steckbrief

Anatomie

Megaladapis hatte im Verhältnis zu den Hinterbeinen relativ lange Vorderbeine, einen sehr langen Rumpf und lange, gebogene Finger- und Zehenglieder. Im Gegensatz zu den schlanken Gliedern von Palaeopropithecus sind die der Megaladapis extrem robust. Der Bewegungsapparat dieser Gattung deutet darauf hin, dass sie Kletterer waren und sich vertikal im Geäst festhielten, ähnlich wie die heute lebenden Koalas in Australien. Megaladapis klammerte sich wahrscheinlich an senkrechte Stämme, während er mit seiner Schnauze die Vegetation abweidete. Auf dem Boden bewegte sich Megaladapis vierbeinig zwischen den Bäumen fort.

Megaladapis edwardsi

Das subfossile Material stammt aus der Andrahomana Höhle bei Toliara, Madagaskar. Es wird auf das mittlere bis späte Holozän datiert.

Megaladapis grandidieri

Megaladapis madagascariensis

Das subfossile Material stammt aus der Andrahomana Höhle bei Toliara, Madagaskar. Es wird auf das mittlere bis späte Holozän datiert.

Systematik


Literatur

D. A. Burney, N. Vasey, L. R. Godfrey, Ramilisonina, W. L. Jungers, M. Ramarolahy, and L. Raharivony. 2008. New findings at Andrahomana Cave, southeastern Madagascar. Journal of Cave and Karst Studies 70(1):13-24

Die News der letzten 7 Tage