Thurniaceae

Thurniaceae
Palmenschilf (Prionium serratum)

Palmenschilf (Prionium serratum)

Systematik
Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina)
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Monokotyledonen
Commeliniden
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Thurniaceae
Wissenschaftlicher Name
Thurniaceae
Engl. 1907

Die Thurniaceae sind eine Pflanzenfamilie, die zu den Süßgrasartigen (Poales) gehört. Die Arten der Thurniaceae haben eine disjunkte Verbreitung mit Arealen in feuchten Gebieten zum Einen in der Neotropis im nordöstlichen Brasilien und in Guyana und zum Anderen in der Capensis.

Beschreibung

Die Arten der Thurniaceae sind große, kräftige, ausdauernde krautige Pflanzen, mit Rhizomen. Die wechselständigen, an der Pflanzenbasis konzentriert (grundständig), drei- bis vierzeilig angeordneten Laubblätter sind einfach, ungestielt, ledrig, parallelnervig und ganzrandig oder kurz gesägt.

In kopfigen Blütenständen sind viele Blüten dicht gedrängt zusammengefasst; es können ein oder mehrere Blütenköpfen an einem Stängel stehen. Die kleinen, zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und dreizählig. Es sind sechs gleichgestaltige, häutige Blütenhüllblätter vorhanden. Es sind zwei Kreise mit je drei fertilen Staubblättern; sie sind immer untereinander frei, sie können aber mit den Blütenhüllblättern verwachsen sein bei manchen Arten. Drei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. Es ist ein kurzer Griffel mit drei Narben vorhanden. Die Bestäubung erfolgt durch den Wind (Anemophilie). Es werden dreikantige Kapselfrüchte gebildet, die jeweils nur drei Samen enthalten, die haarig und geflügelt sind.

Systematik

Es gibt nur eine oder zwei Gattungen mit etwa drei bis fünf Arten in der Familie der Thurniaceae:

  • Prionium E. Mey.: Mit nur einer oder zwei Arten in der Capensis:
    • Prionium palmita E. Mey. (wird auch als Synonym zu P. serratum gestellt): Diese Art wurde verwendet um daraus Bürsten herzustellen.
    • Palmenschilf (Prionium serratum (L. f.) Drège, Syn.: Juncus serratus L. f.)
  • Thurnia Hook. f.: Mit nur drei Arten in Südamerika:
    • Thurnia jenmanii Hook. f.
    • Thurnia polycephala Schnee
    • Thurnia sphaerocephala (Rudge) Hook. f.

Hier sind auch die Arten der früheren Familie der Prioniaceae S.L.Munro & H.P.Linder enthalten. Die nächsten Verwandten sind die Juncaceae und Cyperaceae.

Quellen

Weblinks

 Commons: Thurniaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte Dich auch interessieren