Schwabia

Schwabia
Systematik
ohne Rang: Amorphea
ohne Rang: Amoebozoa
ohne Rang: Tubulinea
ohne Rang: Arcellinida
Familie: Difflugiidae
Gattung: Schwabia
Wissenschaftlicher Name
Schwabia
Jung, 1942

Die Schwabia sind eine Gattung einzelliger, beschalter Amöben und gehört zur Familie der Difflugiidae. Die vier Arten finden sich in Süßgewässern und Waldböden.

Merkmale

Das Gehäuse der Vertreter der Schwabia ist länglich oval bis eiförmig, im Querschnitt kreisförmig. Es besteht aus einem chitinösen Kitt, in dem kleine mineralische Partikel eingebunden sind. Die Oberfläche des Gehäuses ist glatt. Die kleine Mundöffnung befindet sich am Ende. [1]

Ökologie

Schwabia leben entweder in Süßgewässern oder (bei Schwabia terricola) in alkalischen Waldböden. [1]

Systematik

Die Gattung wurde 1942 erstbeschrieben, Typusart ist Schwabia irregularis. Die Gattung umfasst vier Arten [1]:

  • Schwabia irregularis
  • Schwabia globulosa
  • Schwabia robustus
  • Schwabia terricola

Für letztere Art ist auch eine Varietät beschrieben:

  • Schwabia terricola var. thomasi

Nachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Ralf Meisterfeld: Arcellinida, In:  John J. Lee, Gordon F. Leedale, Phyllis Bradbury (Hrsg.): Illustrated Guide to the Protozoa, 2nd Edition. Bd. 2, Society of Protozoologists, Lawrence, Kansas 2000, ISBN 1-891276-23-9, S. 837.

Das könnte Dich auch interessieren