Onychothemis

Onychothemis
Systematik
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
Überfamilie: Libelluloidea
Familie: Segellibellen (Libellulidae)
Unterfamilie: Onychothemistinae
Gattung: Onychothemis
Wissenschaftlicher Name der Unterfamilie
Onychothemistinae
Tillyard & Fraser, 1940
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Onychothemis
Brauer, 1868

Die Onychothemis ist die einzige Libellengattung der Unterfamilie Onychothemistinae aus der Familie der Segellibellen. Das Verbreitungsgebiet ihrer fünf Arten erstreckt sich über Südostasien.[1]

Bau der Imago

Die mittelgroßen Tiere sind robust gebaut. Ihr Hinterleib (Abdomen) ist leuchtend gefärbt. Im Kontrast dazu ist ihr Brustkorb (Thorax) metallisch glänzend dunkel. Die Aderung ihrer Flügel ist hoch entwickelt. Unter anderem haben sie sehr viele Antenodaladern. Dabei ist die letzte Antenodalader im Vorderflügel unvollständig, reicht also nicht von der Costalader bis zur Radiusader.[1]

Innere Systematik

Folgende Arten werden zu Onychothemis gezählt:

  • Onychothemis abnormis
  • Onychothemis celebensis
  • Onychothemis coccinea
  • Onychothemis culminicola
  • Onychothemis testacea
  • Onychothemis tonkinensis

Referenzen

  1. 1,0 1,1 Silsby, J. (2001): Dragonflies of the world, Smithsonian Institution Press

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (4 Meldungen)