Musculus tensor fasciae antebrachii

Musculus tensor fasciae antebrachii
Ursprung
Musculus latissimus dorsi, hinterer Schulterblattrand
Ansatz
Tuber olecrani
Funktion
Streckung Ellbogengelenk, Spanner der Unterarmfaszie
Innervation
Nervus radialis
Spinale Segmente
C7–Th2

Der Musculus tensor fasciae antebrachii ist ein Skelettmuskel des Oberarms. Beim Menschen ist er nicht ausgebildet. Er entspringt bei Raub- und Huftieren aus dem seitlichen Epimysium des Musculus latissimus dorsi, bei Huftieren auch am hinteren Schulterblattrand. Der Muskel setzt am Ellbogenhöcker (Tuber olecrani) und der Unterarmfaszie (Fascia antebrachii) an.

Der Musculus tensor fasciae antebrachii bewirkt eine Streckung des Ellbogengelenkes und spannt der Fascia antebrachii. Außer bei Raubtieren bewirkt er auch eine Beugung des Schultergelenkes.

Der Muskel wird vom Nervus radialis innerviert.

Literatur

Franz-Viktor Salomon: Muskelgewebe. In: Anatomie für die Tiermedizin. Enke Stuttgart, 2. erw. Aufl. 2008, S. 147–234. ISBN 978-3-8304-1075-1

Die News der letzten Tage