Kiloh-Nevin-Syndrom

Als Kiloh-Nevin-Syndrom bezeichnet man die Symptome bei einer Läsion des N. interosseus anterior. Es handelt sich bei diesem Nerv um einen rein motorischen Ast des Nervus medianus, der die Beuger der Endglieder von Daumen, Zeige- und Mittelfinger sowie den Musculus pronator quadratus innerviert. Infolgedessen kann die betroffene Person unter anderem mit Daumen und Zeigefinger keinen Kreis mehr formen. Eine Innenrotationsschwäche des Unterarms (Pronationsschwäche) macht sich meist nicht bemerkbar, da für diese Funktion hauptsächlich der M. pronator teres verantwortlich ist. Zwar wird dieser Muskel ebenfalls vom N. medianus innerviert, jedoch ist er beim Kiloh-Nevin-Syndrom nicht betroffen, da sein motorischer Ast weiter proximal vom motorischen Hauptstamm des N. medianus abgeht.

Neben dem charakteristischen klinischen Befund (dennoch häufige Fehldiagnose: Sehnenabriss) kann die Diagnose durch eine elektromyographische Untersuchung gestellt werden. Hierbei finden sich im M. pronator quadratus Zeichen einer neurogenen Schädigung, während beispielsweise der M. abductor pollicis brevis (vom Nervus medianus innervierter Daumenballenmuskel) und der M. pronator teres keine Schädigungszeichen aufweisen. Ursächlich kann dem Kiloh-Nevin-Syndrom eine traumatische Läsion zugrunde liegen, aber auch eine entzündliche Schädigung, z. B. im Rahmen einer Armplexusneuritis. Die Spontanprognose ist meist gut, jedoch kann auch eine operative Behandlung erforderlich werden.

Quellenangabe

  • Mumenthaler M, Stöhr M, Müller-Vahl H. Kompendium der Läsionen des peripheren Nervensystems. Thieme 2003.

Literatur

  • A. Joist, A. Probst, A. Böhm, B. Sprakel und U. Joosten. Zur Differentialdiagnose des N.-interosseus-anterior-Syndroms. Der Nervenarzt, Vol. 69, 4:1998, Springer
  • A. Joist, F. G. Scherf, U. Joosten und M. Neuber. Posttraumatisches Nervus-interosseus-anterior-Syndrom nach supracondylärer Humerusfraktur beim Kind. Der Chirurg, Vol. 68, 7:1997, Springer
  • A. Joist, U. Joosten, D. Wetterkamp, M. Neuber, A. Probst und H. Rieger, Anterior interosseous nerve compression after supracondylar fracture of the humerus: a metaanalysis. Journal of Neurosurgery, Vol. 90, 6:1999
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

22.10.2021
Physiologie | Toxikologie | Insektenkunde
Summ-Summ-Summ, Pestizide schwirr´n herum
Was Rapsfelder und Obstplantagen schützt, bedeutet für manche Organismen den Tod: Insektizide und Fungizide werden in der Landwirtschaft gegen Schädlinge und Pilze eingesetzt.
21.10.2021
Mikrobiologie | Genetik | Virologie
Kampf gegen Viren mit austauschbaren Verteidigungsgenen
Bakterien verändern mobile Teile ihres Erbgutes sehr schnell, um Resistenzen gegen Viren zu entwickeln.
21.10.2021
Genetik | Säugetierkunde
Endlich geklärt: Die Herkunft der heutigen Hauspferde
Pferde wurden zuerst in der pontisch-kaspischen Steppe im Nordkaukasus domestiziert, bevor sie innerhalb weniger Jahrhunderte den Rest Eurasiens eroberten.
21.10.2021
Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Entwicklungsbiologie | Säugetierkunde
Eizellenentnahme bei einem von zwei Nördlichen Breitmaulnashörnern eingestellt
Nach einer speziellen, umfassenden ethischen Risikobewertung hat das Team nun beschlossen, das ältere der beiden verbleibenden Weibchen – die 32-jährige Najin –, als Spenderin von Eizellen (Oozyten) in den Ruhestand zu schicken.
20.10.2021
Toxikologie | Insektenkunde | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Verheerende Auswirkungen von Insektenvernichtungsmittel
Neonicotinoide beeinflussen menschliche Neurone und schädigen potentiell somit nicht nur Insektenzellen, sie sind synthetisch hergestellte Wirkstoffe, die zur Bekämpfung von Insekten eingesetzt werden.
19.10.2021
Biochemie | Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Bioinformatik
Wie Künstliche Intelligenz dabei hilft, Enzymtätigkeit zu quantifizieren
Ein internationales Bioinformatikerteam entwickelte ein neues Verfahren, um die die Reaktionskinetik bestimmende Michaelis-Konstante vorherzusagen.
19.10.2021
Physiologie | Neurobiologie | Vogelkunde
Vogel-Pupillen verhalten sich anders als erwartet
Die Pupille regelt nicht nur den Lichteinfall ins Auge, sondern spiegelt den Zustand des wachen Gehirns wider.
20.10.2021
Ethologie | Neurobiologie | Säugetierkunde
Findet Rico - „den ganz besonderen Hund“
Zwei Forscherinnen sind auf der Suche nach „dem einen ganz besonderen Hund“.