Kekepa

Kekepa
Kekepa, der Turtle Rock
Kekepa, der Turtle Rock
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Hawaii
Geographische Lage 21° 27′ 42,8″ N, 157° 46′ 32″ W21.461880555556-157.775558333336Koordinaten: 21° 27′ 42,8″ N, 157° 46′ 32″ W
Kekepa (Hawaii)
Kekepa
Länge 75 m
Breite 35 m
Fläche 0,2 ha
Höchste Erhebung m
Einwohner (unbewohnt)

Kekepa, auch als Turtle Rock (dt. „Schildkröten-Felsen“) bezeichnet, ist eine flache, unbewohnte Insel im Archipel von Hawaii im Pazifischen Ozean. Sie liegt in der Kāneʻohe Bay vor der Ostküste der Insel Oʻahu, nur wenige Hundert Meter nordwestlich der Marine Corps Base Hawaii und gehört administrativ zum Honolulu County.

Das 6 m hohe, aus Korallenkalk bestehende Eiland ist 75 m lang, bis zu 35 m breit und weist eine Fläche von 0,2 ha (0,002 km²) auf. Auf Kekepa brüten Keilschwanz-Sturmtaucher (Puffinus pacificus, hawaiisch: ʻuaʻu kani oder ʻio)[1], außerdem wächst auf der Insel Euphorbia degeneri, hawaiisch: ʻakoko,[2] eine Wolfsmilch-Art, die sonst auf keiner anderen der Oʻahu vorgelagerten Inseln zu finden ist. Kekepa ist, wie viele weitere kleine Inseln Hawaiʻis auch, ein Hawaiʻi State Seabird Sanctuary (Vogelschutzgebiet) und darf nicht betreten werden.


Weblink

  • Kekepa im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  • Kekepa im Offshore Islet Restoration Committee (englisch)

Einzelnachweise

  1. ʻio in Hawaiian Dictionaries, ʻuaʻu kani in Hawaiian Dictionaries
  2. ʻakoko in Hawaiian Dictionaries

Das könnte Dich auch interessieren