Körperöffnung

Eine Körperöffnung ist eine funktionale Öffnung im Körper eines Lebewesens.

Die Körperoberfläche von Lebewesen wird in der Regel mehrfach durchbrochen.

Beim Menschen gibt es:

(ausgenommen Fehlbildungen/Amputationen)

Beim Mann fallen Geschlechts- und Harnröhrenöffnung zusammen.

Im Strafverfahrensrecht sind Körperöffnungen bei der körperlichen Untersuchung von Beschuldigten und Zeugen gem. § 81 a ff. StPO relevant.

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Das könnte dich auch interessieren