Jeanbouillonia maserati

Jeanbouillonia maserati
Systematik
Unterklasse: Leptolinae
Ordnung: Anthomedusae
Unterordnung: Filifera
Familie: Jeanbouilloniidae
Gattung: Jeanbouillonia
Art: Jeanbouillonia maserati
Wissenschaftlicher Name der Familie
Jeanbouilloniidae
Pagès, Flood & Youngbluth, 2006
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Jeanbouillonia
Pagès, Flood & Youngbluth, 2006
Wissenschaftlicher Name der Art
Jeanbouillonia maserati
Pagès, Flood & Youngbluth, 2006

Jeanbouillonia maserati ist eine im Nordatlantik lebende Art der Hydrozoen (Hydrozoa). Die Art ist die einzige Art der Gattung Jeanbouillonia, die wiederum die einzige Gattung der Familie Jeanbouillonidae ist. Die Gattung ist nach Prof. Jean Bouillon benannt, ein herausragender Bearbeiter der Hydrozoen. Das Artepitheton spielt auf das Firmenemblem des Autoherstellers Maserati an, da der Tentakel der Meduse in seiner Form an einen Dreizack erinnert.

Merkmale

Bisher sind keine Hydroidpolypen bekannt. Die etwa 3 mm im Durchmesser messende Meduse hat einen stark gewölbten, kugeligen Schirm ohne apikalen Vorsprung. Das Manubrium ist kreuzförmig, orange gefärbt und etwa 1 mm hoch. Die Rücken sind perradial, die tiefen Gruben interradial. Der Mund weist vier einfache Lippen auf, die Öffnung des Schirmes erreichen. Es sind vier, gerade verlaufende radiale Kanäle vorhanden. Die flachen, gelblich gefärbten Gonaden sind interradial am Manubrium befestigt, die perradialen Rücken sind ausgespart. Es sind vier randliche Kolben ausgebildet, nur ein Kolben trägt einen dreizack-ähnlichen, etwa 1,5 mm langen Tentakel. Der dem Tentakeltragenden Kolben gegenüberliegende Kolben weist nur eine kleine Beule anstelle des Tentakels auf. Die restlichen zwei Randkolben sind rudimentär ohne Tentakeln oder Beulen. Auf den Randkolben sitzen jeweils sieben bis acht Nesselzellen.

Geographisches Vorkommen

Die Art ist bisher nur vom Georges Basin im Nordatlantik (42º 25,3’ N und 67º 31,3’ W) zwischen 290 m und der dortigen Sedimentoberfläche in 297 m Tiefe gefangen worden.

Quellen

Literatur

  • Francesc Pagès, Per Flood und Marsh Youngbluth: Gelatinous zooplankton net-collected in the Gulf of Maine and adjacent submarine canyons: new species, new family (Jeanbouilloniidae), taxonomic remarks and some parasites. Scientia Marina, 70(3): 363-379, Barcelona 2006 ISSN 0214-8358 PDF

Weblinks


Das könnte Dich auch interessieren