Environtologie

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Environtologie untersucht wissenschaftlich die Veränderungen von Umweltfaktoren durch wissenschaftlich-technischen Fortschritt und die Auswirkungen auf den Menschen.

Der Begriff Environtologie wurde 1964 von Emil Heinz Graul eingeführt. Fachbereiche für Environtologie gibt es nur an wenigen deutschen Universitäten, der wichtigste ist der in Marburg, an dem Graul gelehrt hat.


Das könnte Dich auch interessieren