Cardiochlamyeae

Cardiochlamyeae
Poranopsis paniculata

Poranopsis paniculata

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Windengewächse (Convolvulaceae)
Tribus: Cardiochlamyeae
Wissenschaftlicher Name
Cardiochlamyeae
Stefanovic & D.F.Austin

Cardiochlamyeae ist eine Tribus aus der Familie der Windengewächse (Convolvulaceae). Zu ihr werden sechs Gattungen gezählt, die Typusgattung ist Cardiochlamys.

Beschreibung

Die Vertreter der Tribus Cardiochlamyeae sind meist verholzende Lianen. Die Basis der Blattspreiten ist herzförmig, die Aderung ist handförmig. Die Tragblätter sind laubblattartig. Die Blüten sind radiärsymmetrisch und zwittrig. Ihre Kelchblätter sind gleich bis ungleich lang und vergrößern sich an der Frucht. Die Pollenkörner sind meist tricolpat − nur in Cardiochlamys pantoporat − und nicht stachelig. Der Griffel besteht aus vollständig miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Die Früchte sind nicht aufspringende Nussfrüchte.

Vorkommen

Die Gattungen der Tribus Cardiochlamyeae kommen in Asien vor, nur die Gattung Cardiochlamys ist auf Madagaskar endemisch.

Systematik

Zur Tribus zählen folgende Gattungen:

Nach der kladistischen Definition entspricht die Tribus der eng gefasstesten Klade, in der Cardiochlamys madagascariensis und Dinetus truncatus eingeordnet sind.

Quellen

Einzelnachweise

  1. G. W. Staples: Revision of Asiatic Poraneae (Convolvulaceae) − Cordisepalum, Dinetus, Duperreya, Porana, Poranopsis, and Tridynamia. In: Blumea, Band 51, Dezember 2006. Seiten 403–491.

Literatur

Weblinks

 Commons: Cardiochlamyeae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte Dich auch interessieren