Bundesverbände Naturkost Naturwaren

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Gründungsdatum? Sitz? -- .Mag 19:13, 29. Aug. 2010 (CEST)

Die Bundesverbände Naturkost Naturwaren (Abkürzung: BNN) sind der "Bundesverband Naturkost Naturwaren Einzelhandel e.V." und der "Bundesverband Naturkost Naturwaren Herstellung und Handel e.V.".

Es gibt den BNN Herstellung und Handel e.V. als Vertretung der Herstellungs- und Handelsunternehmen der Naturkostbranche sowie den BNN Einzelhandel e.V. als Vertretung des Naturkost-Einzelhandels.

Durch Mitwirkung in zahlreichen Gremien und Ausschüssen ist der BNN Herstellung und Handel e.V. an der Gestaltung internationaler und nationaler Gesetzesvorhaben beteiligt, beispielsweise an der Weiterentwicklung der EU-Öko-Verordnung 2092/91 und des deutschen Ökolandbaugesetzes. Der Verband verabschiedet darüber hinaus besondere Qualitätsrichtlinien für den Naturkostfachhandel, zum Beispiel die Orientierungswerte für Pestizidrückstände bei Bioprodukten und den Beschluss zur Volldeklaration sämtlicher Lebensmittelbestandteile. Das "Monitoring-System für Obst und Gemüse im Naturkostfachhandel" des Verbandes ergänzt die etablierten Prozesskontrollen im Ökolandbau. Ziel ist es, mit Hilfe von Rückstandskontrollen mögliche Schwachstellen in der Qualitätssicherung aufzudecken und abzustellen.

Im BNN Herstellung und Handel sind mehr als 60 Mitgliedsunternehmen organisiert (Stand 2007), darunter zahlreiche Pioniere der Naturkostbranche und die meisten deutschen Bio-Großhändler. Gemeinsames Ziel ist die Förderung einer ökologisch nachhaltigen Wirtschaftsweise. Der Verband ist Mitglied der IFOAM (International Federation of Organic Agriculture Movements) und des BÖLW (Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V.).

Die Bundesverbände Naturkost Naturwaren haben ein einheitliches Preislistenformat definiert, an das sich alle führenden Großhändler halten. Die derzeit (2005) gültige Version heißt "Artikelübergabe BNN Version 4", kurz BNN4-Format. Zusätzlich steht seit 2005 auch die BNN-XML-1-Schnittstelle mit erweiterten Funktionsmöglichkeiten zur Verfügung.

Weblinks


Das könnte Dich auch interessieren