Basentriplett

Ein Basentriplett oder einfach nur Triplett ist die kleinste Einheit des genetischen Codes. Es besteht aus drei Nukleobasen, die entweder für eine Aminosäure kodieren oder aber als Startcodon bzw. Stoppcodon der Translation fungieren.

Man unterscheidet:

  • Codogene: die Basentripletts des nicht-codierenden Strangs der DNA
  • Codons: die Basentripletts des codierenden Strangs der DNA und der mRNA
  • Anticodons: die Basentripletts der tRNA

Geschichte

Francis Crick konnte 1961 zeigen, dass der genetische Code auf Tripletts aufgebaut ist.[1]

Literatur

  1. Crick, F.H. et al. (1961): General nature of the genetic code for proteins. In: Nature. Bd. 192, S. 1227-1232. PMID 13882203 doi:10.1038/1921227a0 PDF

Das könnte Dich auch interessieren