August Ewald

August Ewald (* 7. Juni 1849 in Darmstadt; † 1924[1]) war ein deutscher Physiologe.

Ab 1867 studierte er in Heidelberg, Berlin und Bonn und promovierte 1873. Ab 1874 war er Assistent am physiologischen Institut in Heidelberg bei Wilhelm Kühne, wo er an der Photochemie der Netzhaut mitarbeitet und den Sehpurpur untersucht.[2] 1880 habilitierte er sich zum Privatdozenten und wurde 1883 in Heidelberg a.o. Professor für Physiologie und Histologie.

Einzelnachweise

  1. http://books.google.com/books?lr=&client=opera&hl=de&id=r_NsAAAAMAAJ&dq=%22August+Ewald
  2. UNTERSUCHENGEN AUS DEM PHYSIOLOGISCHEN INSTITUTE Von D.W.KUHNE

Das könnte Dich auch interessieren